Erbsen-Bohnen-Gemüse

Die Kerne der dicken Bohnen und die Erbsen aus den
Häutchen drücken und die gewaschenen Stangenbohnen
in Stücke schneiden. Die Schalotten abziehen und klein würfeln. Die Nadeln vom Rosmarinzweig sowie die Petersilie fein hacken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Brühe dazugießen und erwärmen. Den Rosmarin, die Petersilie, die Tessiner Senfsauce, den Ahornsirup und einen Esslöffel Saft von der Zitrone unterrühren. Mit der Meersalz- und Pfeffermühle abschmecken.

Die Stangenbohnen und die Erbsen in kochendem Salzwasser fünf Minuten vorkochen. Die dicken Bohnen dazugeben und weitere fünf Minuten kochen. Anschließend abgießen und für die schöne grüne Farbe mit Eiswasser abschrecken. Kurz abtropfen lassen und in den heißen Topf zurückgeben. Mit der warmen Marinade begießen, gut verrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200g Stangenbohnen
  • 200g Erbsen
  • 200g dicke Bohnen
  • 2 Schalotten
  • 1 Rosmarinzweig
  • Petersilie glatt
  • 1 EL Tessiner Senfsauce
  • Feige oder Apfel
  • 1 TL Ahornsirup
    oder Akazienhonig
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Meersalz fein
  • Pfeffer schwarz