Nürnberger Bratwurst

Den Endiviensalat in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen.

Die Schinkenwürfel in einer Pfanne mit etwas Rapsöl anbraten. Die Zwiebeln schälen, klein schneiden, hinzugeben und glasig dünsten. Anschließend beides zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Pfanne gut erhitzen und die Bratwürste von allen Seiten gut anbraten.

Aus dem Rapsöl, Weissweinessig, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und mit den Speck-Zwiebeln zum Endiviensalat geben, alles gut durchmengen.

Die Milch mit der Butter erhitzen, anschließend in die Kartoffeln gießen und grob stampfen. Den Stampf mit frisch geriebenen Muskat abschmecken und den Salat unterheben. Je nach Geschmack mit Weißweinessig nachwürzen und mit den heißen Bratwürsten servieren.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1 Endiviensalat
  • 1,2kg Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 12 Bratwürste
  • 250g Schinkenwürfel
  • 400ml Milch
  • 80g Butter
  • 6 EL Weißweinessig
  • 8 EL Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss