Spanferkelhaxe mit Biersauce

Die Schwarte der Haxen mit einem scharfen Messer kreuzförmig einschneiden, ohne das Fleisch zu verletzen. Die Haxen rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben und auf ein tiefes Backblech setzen.

Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden, Knoblauch schälen und halbieren und zusammen mit Lorbeerblättern, Kümmel und Pfefferkörner auf dem Blech verteilen. 250ml Wasser mit 250ml Bier aufkochen, die Hälfte davon zu den Haxen gießen. Die Haxen im vorgeheizten Ofen bei 180°C im unteren Drittel etwa 1 Stunde braten, dann die restliche Biermischung zugießen und weitere 1-1,5 Stunden braten.

Wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst, die Haxen vom Blech nehmen. Den Bratensud abseihen, den Soßenbinder einrühren, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Zum Schluss die Haxen nochmal zurück auf das Blech setzen und auf der Grillstufe knusprig grillen.

Dazu passen am besten Laugenbrezeln oder Knödel und Sauerkraut!

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 Spanferkelhaxen
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 6 Lorbeerblätter
  • 2 TL Kümmel
  • 2 TL Pfefferkörner
  • 250ml dunkles Bier
  • 2 TL Sossenbinder
  • etwas Zucker
  • Salz, Pfeffer