Deftige Rosenkohlpfanne

Deftige Rosenkohlpfanne

Der Rosenkohl wird zuerst gewaschen, die äußeren Blätter entfernt und die Röschen anschließend geviertelt. Dann den geschälten Knoblauch fein hacken und in etwas Ziegenbutter über drei Minuten anschwitzen, anschließend aus der Pfanne nehmen.

In der selben Pfanne den Speck auslassen, bis er schön knusprig ist und ebenfalls herausnehmen.

Im verbliebenen Fett den Rosenkohl mit etwas Salz ungefähr 5 Minuten lang anbraten, dann die Maronen und den Kreuzkümmel dazugeben, weitere 10 Minuten lang abgedeckt dünsten, regelmäßig umrühren.

Jetzt sollte der Rosenkohl bissfest gar sein. Knoblauch und Speck zurück in die Pfanne geben. Zitronensaft, Pfeffer, Salz und Wacholderbeeren hinzufügen und das Ganze nochmal kurz erhitzen.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 500g Rosenkohl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Schinkenspeck
  • 1 EL Ziegenbutter
  • 7 Wacholderbeeren, zerdrückt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Prise Kreuzkümmel (Cumin)
  • 150g Maronen, gekocht, geschält, geviertelt