Sellerie-Möhren-Gratin

Den Sellerie und die Möhren schälen und waschen. Den Sellerie halbieren, alles in dünne Scheiben schneiden und nacheinander in kochendem Salzwasser für drei Minuten blanchieren, anschließend mit kaltem Wasser abschrecken. Das Gemüse reihenweise und dachziegelartig in eine große Auflaufform legen. Den Schinken würfeln und zwischen das Gemüse geben.

Die Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen hacken. Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darüberstäuben und vier Minuten anschwitzen. Milch und Brühe einrühren und die Sauce unter Rühren aufkochen, fünf Minuten köcheln lassen. Die gehackte Petersilie in die Sauce rühren und mit der Salz- und Pfeffermühle sowie frisch geriebenem Muskat abschmecken. Anschließend die Sauce über das Gemüse in die Auflaufform gießen. Den Käse grob raspeln, auf dem Gratin verteilen und alles im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 30 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 1,4kg Knollensellerie
  • 1kg Möhren
  • 150g Feldsalat
  • 1 kleiner Friséesalat
  • 3 Stiele Petersilie
  • 100g Kochschinken
  • 25g Butter
  • 25g Mehl
  • 125ml Milch
  • 125ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 75g Comtékäse